U12 mit Sieg und Niederlage

BK Blue Devils Wiener Neustadt Freshmen vs. UBBC Herzogenburg 60:62 (22:30)

Kader: Völgyes 4, Koubsky, Cerit I., Schachner, Leitner J. 9, Kalaman 21, Reinprecht-Michlfeit, Cerit A. 10, Gruber 2, Schinzel 8, Mundprecht 4, Wlach 2

BK Blue Devils Wiener Neustadt Freshmen vs. Basket Dukes Klosterneuburg II 46:31 (29:9)

Kader: Solmaz 7, Koubsky 2, Cerit I. 2, Schinzel S. 2, Leitner J. 5, Kalaman 6, Drougkas, Cerit A. 2, Gruber 3, Schinzel A. 6, Mundprecht 3, Wlach 8

Im letzten Turnier des Grunddurchgangs feiern die jungen Teufel einen Sieg und eine Niederlage. Im ersten Spiel des Tages heißt der Gegner UBBC Kress – ups sorry – UBBC Herzogenburg. Tatsächlich scoren die Kress-Geschwister 47 der 62 Punkte. Trotzdem kämpfen Kalaman und Co. um jeden Ball und gehen auch nach dem 1. Viertel in Führung 14:9. Im 2. Viertel scort Nate Kress 19 der 21 Punkte seiner Mannschaft und wir liegen 22:30 zurück. Im 3. Viertel geht es in der gleichen Tonart weiter. Anfang des vierten Viertels wird Kress zum ersten Mal ausgewechselt und man hat in 30(!) Sekunden einen 8:0 Run durch Leitner und Kalaman. Aus Furcht dieses „so wichtige“ Spiel zu verlieren wechseln die beiden Trainerinnen ihren Star sofort wieder ein. Dennoch holen die Freshmen Punkt um Punkt auf. Ein Dreier von Kalaman 6 Sekunden vor Schluss lässt die Devils hoffen, jedoch gelingt kein Steal mehr und die Partie wird unverdient verloren. 

In der Zwischenpartie setzt sich Herzogenburg mit einer weiteren One-Man-Show 56:42 durch.

Im zweiten Spiel der Teufel können fast alle Spieler scoren und wir liegen zur Halbzeit schon uneinholbar vorn. Alles in allem eine super Leistung unserer U12.