U10 mit 2 Niederlagen und 2 Siegen am Wochenende

Blue Devils Rookies – Basket Dukes Klosterneuburg 21:29(8:8)

Kader: Oedendorfer A. 12, Delalic 5, Jovanovic 4, Baumgartner, Faber, Izmenyi, Jäger, Langer, Neubauer, Pop, Puljic A.

 

Blue Devils Wiener Neustadt- SKN St Pölten 21:40(13:19)

Kader: Langer 8, Oedendorfer A. 7, Jäger 2, Jovanovic 2, Pop 2, Baumgartner, Delalic, Faber, Neubauer, Puljic A.

Am Samstag spielten wir in Klosterneuburg unseren 2 Meisterschaftsspiele. Stocker fehlte uns weiter verletzungsbedingt.

Beim 1.Spiel spielten wir gegen Klosteneuburg und begannen gut. Endstand 1.Viertel 6:5

Das 2.Viertel war ausgeglichen. Halbzeitstand 8:8

Nach der Halbzeitpause spielten wir wirklich gut und konnten eine 4 Punkte Führung herausspielen. Endstand 3.Viertel 21:17. 

Leider riss dann der Faden und wir wurden nervös. Wir machten Fehler und das nützte Klosterneuburg aus. Leider konnten wir im 4.Viertel keinen Korb machen. Entstand 21:29

 

Gleich im Anschluss spielten wir gegen St Pölten. Gegen die körperlich stärkeren St Pöltner konnten wir bis zur Halbzeit mithalten( Halbzeitstand 13:19), doch dann konnte erstens Delalic nicht mehr eingesetzt werden und zweitens sah man die Müdigkeit vom 1.Spiel an. Wir verloren dann deutlich 21:40

 

Trotz der 2 Niederlagen ein großes Lob an die Mannschaft! Wir haben um jeden Ball gekämpft und schöne Aktionen in beiden Spielen setzten können.

Coach Danek hat gute Ansätze gesehen auf die man aufbauen kann.

Kopf hoch

 

 

U10 Turnier in Wien

Blue Devils Rookies- UKJ Rockets Simmering 32:17(6:10)

Kader: Delalic 16, Neubauer 14, Cihan 2, Chipev, Ercan, Koc, Novacek, Salimov, Takmaz

 

Blue Devils Rookies- DC Timbervolves/1 31:26(15:8)

Kader: Neubauer 16, Delalic 10, Cihan 3, Novacek 2, Chipev, Ercan, Koc, Salimov, Takmaz

 

Da wir am Vortag U10 Meisterschaft hatten und einige verletzungsbedingte und krankheitsbedingte Ausfälle hatten traten wir am Sonntag in Wien zu 9 an! Da wir sonst nur zu 7 angetreten wären verstärkte Delalic und Neubauer das Team. Erfreulich Neubauer konnte Selbstvertrauen sammeln.

Auch am Sonntag wurde um jeden Ball gekämpft und gut zusammen gespielt!

Weiter so!