Gmünd Für Jugend keinen Ausflug Wert

UBBC Gmünd : BK Blue Devils Wiener Neustadt wU16 47:30 (19:11)
Birkner Juliane, Perse Katja (2), Haas Lara (10), Solmaz Irem, Rennhofer Fiona (5), Simsek Alara (13)

Die Devils starten mit den ersten Punkten (2:0), doch dann ist leider offensiv die Luft raus. In der Defensive hält man über den Großteil des Spiels gut dagegen, doch vorne probiert man es vor allem mit der guten alten Brechstange. Die Zone der Gegner wird zwar gut attackiert, allerdings verabsäumt es die Mannschaft, dann den Ball weiterzupassen. So enden viele Aktionen in einem unüberlegten Wurf 1 gegen 3. Die freigelassenen Cutter werden schlichtweg nicht gesehen. Die Gastgeber können sich Punkt um Punkt absetzen und feiern einen ungefährdeten 47:30 Sieg.

UBBC Gmünd : BK Blue Devils Wiener Neustadt U19 64:46 (29:21)
Pichelbauer (11), Gjocaj, Paiha (6), Obakpolor (5), Türk (6), Poles (10), Omoruyi (8)

Für die U19 läuft es zumindest in den ersten Minuten etwas besser. Das Team kann sich bis zur Mitte des ersten Viertels einen kleinen 4:8 Vorsprung erspielen. Dann wird man etwas zu gierig und lässt den Ball nicht mehr gut laufen. Das Resultat sind schlechte Abschlüsse und viele Ballverluste. Mit einem Run beenden die Gastgeber das Viertel zum 13:8 Pausenstand. Die anderen Viertel verlaufen ähnlich. Die Juniors halten von der Intensität gut dagegen, doch vorne findet man einfach keinen Rhythmus. Die Gmündner können auch hier ihren Vorsprung langsam aber stetig erhöhen und gewinnen als dadurch konstantere Mannschaft ebenfalls verdient.