Imagevideo

ÄNDERUNGEN IM VORSTAND DER BLUE DEVILS

Liebe Devils, 
 
Ich schreibe euch heute ein letztes Mal als Obmann unseres Basketballvereins. Nach 20 Jahren Arbeit im Vorstand (seit 2003 als Obmann) und 10 Jahren als Trainer wird es Zeit meinen Fokus etwas weg vom Basketball in Richtung meiner kleinen Familie zu lenken. Meine Frau hat in den letzten Jahren viel mitgetragen, was vor allem organisatorisch sicher nicht immer leicht war – dieses Schreiben möchte ich also auch dazu nutzen um ihr offiziell dafür Danke zu sagen.
 
Doch keine Sorgen, wir haben als Devils immer versucht die anfallende Arbeit auf viele Schultern zu verteilen. Und so wird auch ein Großteil des Vorstands die Geschicke des Vereins weiterleiten. Mit David Kopper darf ich an ein weiteres Devils Urgestein übergeben. Mein bisheriger Stellvertreter wurde für meine Position als Nachfolger kooptiert. Er wird sich mit dem Rest des Vorstands bis zur Generalversammlung im Herbst um den Verein kümmern und, soweit ich informiert bin, dort dann auch für die weitere Zeit zur Wahl stehen, um den erfolgreichen Weg der letzten Jahre weiterzugehen. Meine Stimme hat er auf jeden Fall. 
 
Es war mir eine Freude den Verein in den letzten zwei Jahrzehnten im Vorstand zu begleiten. Auch hier nochmal ein herzliches Dankeschön, die mir geholfen haben aus den Devils das zu machen, was sie heute sind. Als Spieler und Mitglied bleibe ich dem Verein auch weiter verbunden. Ich hoffe wir sehen uns schon bald wieder in der Halle.
 
Euer 
 
Thomas „K“ Kunc