Devil werden     AutoteileXXL.at     64 facebook     64 youtube 2     64 twitter     64 instagram</</

Prospects mit erstem Sieg in noch junger Saison

BK Blue Devils Wiener Neustadt Prospects:Vienna D.C. Timberwolves 3 56:50 (34:22) Pavlovic 001

Peter Czerny (11), Nils Kühteubl (7), Mateo Pavlovic (26), Nassim Outaghbalt (2), Lukas Ostermann, Jakub Fudel (6), Ermin Kusur, Luca Rieder (2), Jan Hoffstaetter (2)

Die Prospects liefern sich in ihrem zweiten Saisonspiel einen spannenden Schlagabtausch mit den Gästen aus Wien. Man startet etwas zögerlich, vor allem am Rebound und in der Defense ist man zu zögerlich. Erst beim Stand von 9:4 aus Sicht der Gäste kann man sich zusammenraufen und fängt an die Angriffe der Wölfe zu stoppen. Dazu kommen einige feine Aktionen in der Offense und so kann der Abstand zu den Gegnern auf 2 Punkte verkürzt werden (12:14).

Nun haben sich die Devils in einen Fluss gespielt. Mit einem starken Auftritt in Defense und Offense sowie einem 22:8 Viertel legen die Teufel den Grundstein für den späteren Sieg. Angetrieben von ihrem Kapitän Mateo Pavlovic (18 seiner 26 Punkte in der ersten Halbzeit) brennen die Devils ein Offensivfeuerwerk ab und können bis zur Halbzeit einen Vorsprung erspielen (34:22).

Die zweite Halbzeit ist nicht wirklich ansehnlich, aber man tut das Notwendigste um den Vorsprung zu verteidigen. Bis 3 Minuten vor Schluß kommen die Gegner wieder auf 2 Punkte heran, vor allem auch dadurch, dass man am Rebound eine grottenschlechte Vorstellung abliefert (4. und 5. Chancen sind über die volle Spielzeit leider keine Seltenheit für die Wölfe). Doch die mangelnde Chancenauswertung der Gäste und wichtige Punkte und richtige Entscheidungen der Devils in den letzen 3 Minuten tragen zum 1. Sieg der Prospects in der noch jungen Saison bei.