U14 ERSTES SPIEL – ERSTER SIEG DER SAISON

BK Blue Devils Sophomores vs. BBC Tulln 71:27 (41:14)

Kader: Kempf (14), Handler (17), Liftinger (6), Kalaman (22), Gruber (4), Preissegger (8)

Zu sechst fährt man nach Tulln um sein Können gegen BBC Tulln U14 unter Beweis zu stellen. Die ersten Minuten verlaufen eher chaotisch ab, jedoch finden die Devils schnell ins Spiel und ergreifen die Führung. Durch viele gute Einzelaktionen konnte die Mannschaft bereits das erste Viertel für sich entscheiden. Vor allem durch das Kämpfen um den Ball von den Spielführern konnten viele gute einzelne „Mann gegen Mann – Angriffe“ gestartet und erfolgreich abgeschlossen werden.

Im zweiten Viertel blieb das Spielgeschehen unverändert, die U14 Mannschaft baut immer weiter seine Führung aus, sodass am Ende der ersten Hälfte ein Spielstand von 14:41 für die Devils zu verbuchen ist.

Nach der Halbzeitpause startete man mit der Standardaufstellung, da die gegnerische Mannschaft bereits erkannte welche Spieler für Sie gefährlich sind und daher mehr Deckung benötigen. Diese wurde eher weniger gut umgesetzt, was jedoch zu keiner Verschlechterung der Anzahl der getroffenen Körbe führte. Aufgrund der hohen Anzahl an Spieler-Fouls eines Spielers musste ab der Hälfte des dritten Viertels die Mannschaft zu 5. weiterspielen. Darunter litt nicht nur die Konzentration, sondern auch die Ausdauer der Spieler. Die gegnerischen Korbversuche wurden nicht mehr durch Rebounding erwidert und sehr viele Korbleger-Versuche wurden nicht verwertet. Das vierte Viertel wurde trotzdem gewonnen und somit schaffte es die U14 Mannschaft das erste Match der Saison souverän zu meistern. Gratulation und weiterhin gutes Schaffen!