NEWS



Rookies schrammen an Sieg vorbei

Blue Devils Rookies – Lions Traiskirchen 29:68 (15:32)U10 Team

Völgyes, Maier, Reinprecht, Schinzel A., Cerit I., Leitner, Kalaman, Tanzl, Schultner, Palcau, Schinzel S., Aleksic

Am Sonntag waren die Lions aus Traiskirchen und die Mustangs aus Mistelbach zu Gast im Devils Dome, um ihr Können unter Beweis zu stellen.

Das erste Viertel starten die Lions mit einem 6:0 Run bevor die Devils ihren ersten Korb erzielen können. Durch viele Fehler in der Verteidigung und schlechtes Passspiel im Angriff können sich die Gegner mit 22:6 im ersten Abschnitt absetzen. Durch motivierte Worte in der Viertelpause starten die Devils durch und man kann das zweite Viertel mit 9:10 gewinnen. Damit verringert sich der Rückstand auf 15:32.

Leder verschlafen die Devils den Anfang von Halbzeit 2 und schenken viele Körbe her. Man gibt dennoch nicht auf und probiert weiter Basketball zu spielen. Das letzte Viertel verläuft sehr ähnlich und so gewinnen die Lions mit 29:68.

Blue Devis Rookies – Mustangs Mistelbach 52:54 (34:26)

Völgyes, Maier, Reinprecht, Schinzel A., Cerit A., Leitner, Kalaman, Tanzl, Schultner, Palcau, Schinzel S., Aleksic

In der zweiten Parte treffen die Devils auf die Mustangs aus Mistelbach, die ebenfalls eine Niederlage gegen die Lions hinnehmen mussten. Das erste Viertel verläuft sehr spannend. Abwechselnd werfen die Mannschaften die Körbe und ein ständiger Führungswechsel macht die Partie aufregend. Die Devils können das erste Viertel gewinnen und starten mit 4 Punkten (18:14) Vorsprung in den zweiten Abschnitt. Leider verschlafen die Devils den Anfang des zweiten Viertels und geben den Gästen viele einfache Körbe. Mit einem Rückstand von 8 Punkten (26:34) endet die erste Halbzeit.

Motiviert startet die Mannschaft in den zweiten Abschnitt, wobei Kalaman mit einem 8:0 Run den Start in das dritte Viertel entscheidend prägt. Durch eine starke Verteidigung jungen Rookies und einem guten Passspiel in der Offense kann dieses Viertel 20:8 gewonnen werden und ein spannendes Letztes Viertel startet. Man spürt die Nervosität der Devils und dadurch passieren leider immer wieder Fehler in der Schlussphase. Die Devils kämpfen tapfer, aber die Mustangs haben am Ende das bessere Ende für sich und können die Partie knapp mit 2 Punkten gewinnen.


By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.bluedevils.at/

SPONSOREN